Bezirksverband für Bienenzucht Spittal/Drau

Obmann Hans Zmölnig: "Unbedingt die Restentmilbung durchführen!"

Liebe Imkerinnen, liebe Imker!

 

Nachdem die ersten Frosttage eingetreten sind erinnere ich an die Restentmilbung. Ich ersuche Euch ALLE diese unbedingt durchzuführen, da es im heurigen Jahr eine sehr starke Varroa-Population gegeben hat.

 

Durch ein rasches Arbeiten bei der Restentmilbung erleidet das Volk absolut keinen Schaden. Die Träufelung muss auf den besetzten Wabengassen erfolgen.

 

Wir müssen die 21 Tage nach dem ersten Frost für die Restentmilbung abwarten bis unsere Völker brutfrei sind. Es handelt sich in diesem Jahr um den 15. 16. 17. Dezember. Dann sollte die letzte Entmilbung in diesem Jahr erfolgen. Bitte gesundbleiben

 

Mit imkerlichen Grüßen,

Hans Zmölnig


Der beste Blüten-Honig 2020 Kärntens kommt aus Dellach!

Gratulation an Imker Gernot Ortner zum Kärntner Bären in Gold.

Kärntner Bär in Gold: Gernot Ortner (BZV Dellach/Drau)
Kärntner Bär in Gold: Gernot Ortner (BZV Dellach/Drau)

Bei der Honigprämierung des Landes am 6.November wurde Gernot Ortner mit dem Kärntner Bär in Gold, für den besten Blütenhonig ausgezeichnet. Da es heuer ein eher dünnflüssiger Honig war, wollte Gernot die Pollenzusammenstellung im Labor feststellen lassen. Dann kam ein Anruf vom Landesverband, er habe einen Bären gewonnen, welchen wusste er zu der Zeit noch nicht. Dann bei der Verleihung wurde es zur Gewissheit, dass es der Bär in Gold ist. Ein Bär in Gold, Silber oder Bronze ist eine der höchsten Auszeichnungen des Landesverbandes in Kärnten. Vor 3 Jahren konnte Herr Gstinig Gregor aus Rassnig mit dem Bären in Gold (Waldhonig) ausgezeichnet werden. Auch wurden in den letzten Jahren mehrere Imkerinnen und Imker mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

 

Herzliche Gratulation vom Bienenzuchtverein Dellach, Obm. Ortner Helmut



Gold- und Silberbären bei der Kärntner Honigprämierung 2020

Bärenstarke Auszeichnungen für Oberkärntner Honige!

Landesobfrau Elisabeth Thurner und Honigreferent Valentin Koller überbrachten die Bären persönlich
Landesobfrau Elisabeth Thurner und Honigreferent Valentin Koller überbrachten die Bären persönlich

Im schwierigen Honigjahr haben offensichtlich die erfahrenen Imker ihr Wissen ausgespielt und so finden sich unter den 9 Gesamtsiegern viele „alte Hasen“ und bekannte Namen der Imkereiszene Kärntens. Aus dem Bezirk Spittal dürfen sich Gernot Ortner (Obmann des BZV Dellach/Drau), Horst Plössnig (langjähriger Spittaler Bezirksobmann) und Edmund "Eddi" Hopfgartner (Obmann Kleblach-Lind) über Bären freuen. Somit ging ein Drittel der Kärntner Honigbären in den Bienenbezirk Spittal/Drau. Der Bezirksverband gratuliert recht herzlich...

In den Kategorien...

BLÜTENHONIG

Kärntner Bär in Gold: Gernot Ortner (BZV Dellach/Drau)

Kärntner Bär in Gold: Gernot Ortner (BZV Dellach/Drau)

BLÜTEN-WALDHONIG

Kärntner Bär in Gold: Edmund Hopfgartner (BZV Kleblach-Lind)

BLÜTENHONIG

Kärntner Bär in Silber: Horst Plössnig (BZV Mörtschach)

Kärntner Bär in Silber: Horst Plössnig (BZV Mörtschach)


mehr lesen

Zum MOA-Belegstellenbericht 2020

Die Königinnen-Belegstellensaison 2020 ist vorbei. Hier finden Sie alle Zahlen, Daten und Fakten des Belegstellenberichtes. Auch baulich passierte heuer wieder viel: Die Belegstelle Mühldorfer Ochsenalm hat in diesem Jahr eine neue Lagerhütte bekommen. Zum Bericht und Fotos...



Imkerstammtisch Steinfeld in Dellach/Drau

Hohes Interesse beim Vortrag von Bienenexperten IM Corneel Dewindt!

Am 11. August wurde der Imkerstammtisch in der Stockhalle Dellach GH Trunk abgehalten. Der Vortragende IM Corneel Dewindt, Bienenzuchtexperte aus Belgien versuchte uns die neue Studie „Varroa- Behandlung das ganze Jahr über“ zu dokumentieren, was ihm auch gelang. Das Interesse war sehr groß. Es kamen etwa 60 Imkerinnen und Imker aus Oberkärnten, zu diesem interessanten Vortrag. Herr De Zordo Hans, Linder Sepp und Ortner Helmut unterstützten Herrn Dewindt bei seinen Ausführungen und Vorbereitungen.

mehr lesen

Bezirksobmann Johann Zmölnig: "Ein abnormales Bienenjahr!"

Ernteverlust prüft die heimischen Imkerinnen und Imker erneut.

Bezirksobmann Johann Zmölnig: "Harte Zeiten für die Imkerschaft"
Bezirksobmann Johann Zmölnig: "Harte Zeiten für die Imkerschaft"

Ein kurzer Rückblick auf das diesjährige abnormale Bienenjahr durch unseren Bezirksobmann und Wanderlehrer Johann Zmölnig: "Viele Bienenvölker mussten sogar im Sommer gefüttert werden um so den Hungertod zu entgehen. Nach dem nicht schleuderbaren Melezitosehonig im Vorjahr, liesen in diesem Jahr fehlende Honigtauerzeuger den beliebten Waldhonig erneut quasi ausfallen. Zmölnig - auch Mitglied im Landesverband für Bienenzucht in Kärnten - rät aber trotzdem den wenigen hochwertigen Honig dem importierten Billighonig vorzuziehen, um die leidgeprüften regionalen Imkerinnen und Imker zu unterstützen."

mehr lesen

Zur VIS Anmeldung

Belegstelle Mühldorf



Aus den Bienenzuchtvereinen:

12 Juli 2020

BZV Malta: Wanderstammtisch auf die Maltaberger Alm

Wanderstammtisch des Bienenzuchtverein Malta auf die Maltaberger Alm

Körperliche Betätigung kombiniert mit Fachgesprächen in geselliger Atmosphäre – das waren die Eckpunkte vom Wanderstammtisch bei Fam. Florian vulgo Epper auf der Maltaberger Alm vergangenen Sonntag. Rund zwei Wochen vor der anstehenden Honigernte und dem Abräumen unserer Bienenvölker konnten sich die Imkerkollegen auf 1.850m Seehöhe von einer beeindruckenden Honigtracht im Hochgebirge überzeugen. Almrausch und Himbeere sorgen gerade dafür, dass die Honigräume gefüllt werden. Im Gegenteil zum Talboden - hier droht beim heurigen Waldhonig ein Totalausfall! Weiterlesen und Fotos dazu auf unserer Webseite...


16 Aug 2020

BZV Dellach: Besuch der Klagenfurter Stadtbienen!

Besuch der Stadtbienen Klagenfurt am Dellacher Bienenlehrpfad
Besuch der Stadtbienen Klagenfurt am Dellacher Bienenlehrpfad

Am 16. August besuchten die Klagenfurter Stadtbienen den BZV Dellach. Um 10 Uhr trafen wir uns beim Bienenmuseum und wanderten gemeinsam bei schönstem Wetter den Bienenlehrpfad entlang. Danach gingen wir zu unserem Korbimker Gartner Manfred, der auch die Stadtbienen nach Dellach eingeladen hatte. Nach Besichtigung und Erklärung der Korbimkerei gab es eine gute Jause in Manfred`s Garten! Am Nachmittag wurde der Barbara-Heilstollen besichtigt. Als Abschluss fuhren wir nach Berg um uns in der Buschenschank „HUPFA“ zu stärken. Herzlichen Dank an die Herrn Hans De-Zordo Corneel Dewindt (Belgien) und Manfred Gartner.

Obmann BZV Dellach: Ortner Helmut

 

Der Bienenlehrpfad in Dellach ist immer einen Besuch wert!